Bernhard Brink /

Liebe kann man nicht verbieten

Liebe allein ist der Schlьssel zu deinem Glьck,
Findest du ihn, halt ihn fest jeden Augenblick.
Цffne die Tьr und das Gestern, das zдhlt nicht mehr.
Geh deinen Weg, macht man dir auch das Leben schwer.

Liebe kann man nicht verbieten, sie gehцrt zum Leben
Wie das Licht, der Wind, die Sonne. Liebe kann man nicht verbieten,
Sie zeigt dir den Weg in das Land des Glьcks.

Wenn auch der Tag alle Sterne der Nacht vertreibt,
Wenn man sich auch aus der Ferne nur Briefe schreibt.
Zeit oder Raum, sie bestimmen den Lebenslauf,
Nichts auf der Welt hдlt die Macht der Liebe auf.

Liebe kann man nicht verbieten, sie gehцrt zum Leben
Wie das Licht, der Wind, die Sonne. Liebe kann man nicht verbieten,
Sie zeigt dir den Weg in das Land des Glьcks.

Willst du mit mir geh'n, Licht und Schatten seh'n,
Folge mit dem Wind, unsere Zeit beginnt.

Liebe kann man nicht verbieten, sie gehцrt zum Leben
Wie das Licht, der Wind, die Sonne. Liebe kann man nicht verbieten,
Sie zeigt dir den Weg in das Land des Glьcks.